5 Gründe, warum du ZYKLOSITOL einnehmen solltest

Zyklositol ist eine Mischung aus Inositpulver in Form des Myo- und D-Chiro-Inositolpulvers im idealen 40:1 Verhältnis, kombiniert mit einer empfohlenen Menge an Folsäure. Dieses Präparat wurde spezifisch für Frauen entwickelt, die unter PCOS, IR oder einer ähnlichen hormonellen Störung leiden sowie für Frauen mit Kinderwunsch oder allgemein unregelmäßigen Zyklen.

Aber was kann ZYKLOSITOL eigentlich bewirken?

1. Zyklositol unterstützt einen regelmäßigen Zyklus, verbessert die Eizellenqualität und normale Eizellenfunktion. Es kann dir also dabei helfen, deinen Zyklus zu normalisieren und einen regelmäßigeren Eisprung zu bekommen, wodurch deine Fruchtbarkeit auch automatisch gesteigert werden kann.


2. Zyklositol kann deine Insulin- und Glukosewerte senken. Insbesondere bei einer Insulinresistenz besteht das Problem, dass die Zellen nicht auf die Wirkung des Insulins reagieren, sodass die normale Verwendung von Glukose nicht mehr gefördert werden kann. Normalerweise ermöglicht Insulin nämlich den Glukosetransport in unseren Zellen, wodurch der aufgenommene Zucker dann als unmittelbare Energie genutzt werden kann und unser Blutzuckerspiegel in der Folge dann im Körper reguliert wird. Bei einer Insulinresistenz a wird  die Insulinproduktion erhöht, ein höherer Insulinspiegel führt wiederum zu einer erhöhten Insulinresistenz - ein Teufelskreis. Studien hierzu konnten zeigen, dass bei Frauen mit PCOS und Insulinresistenz die orale Einnahme eines Inositolpräparats im idealen 40:1 Verhältnis eine allgemeine Verbesserung der Insulinresistenz bewirkte:


    - Erhöhung der Insulinsensitivität
    - Senkung des Blutzuckerspiegels
    - Beschleunigung des Glukoseabbaus
    - Lipidsynthese

3. Zyklositol kann bei Heißhungerattacken helfen! Durch die Stabilisierung deines Blutzuckerspiegels und Senkung deiner Insulinwerte hast du auch weniger Hunger und nimmst leichter ab.

4. Zyklositol kann helfen, deine Stimmung zu verbessern. Studien hierzu haben gezeigt, dass die Funktionen des Neurotransmitters Serotonin - das sogenannte „Glückshormon“ - durch die Einnahem von Inositol beeinflusst werden können.

5. Zyklositol ist nebenwirkungsfrei! Im Vergleich zu Metformin, welches beispielsweise Durchfall oder Blähungen auslösen kann, ist Zyklositol nebenwirkungsfrei.


Mit Zyklositol hast du also die Möglichkeit, auf natürlichem Wege ohne Nebenwirkungen wieder eine Hormonbalance herzustellen oder zu unterstützen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen